Ein Roman beobachtet die Geburt des Internets

„Wir begleiten den Journalisten Dimitri auf seiner minutiösen Suche nach dem französischen Ingenieur Louis Pouzin, dem eigentlichen Entwickler des Internets. Alles war bereit: Datagramme in Rocquencourt, das franz. Netzwerk Cyclades, der Start des Web in Genf. Lobby und französische Politik haben 1974 verhindert, dass die Wiege dieser revolutionären technischen Erfindung in Europa steht.“ (Parinfo)

Mehr